Pflegedienst

Stellvertretende Stationsleitung für die Station A-02 (m/w/i)

with immediate effect Vollzeit

Die Universitäts-Augenklinik des Saarlandes, als Zentrum für Hornhauterkrankungen inkl. LIONS-Hornhautbank, zählt national und international zu den Top Hornhautzentren.

Die Augenklinik bietet das komplette diagnostische und therapeutische Spektrum der Augenheilkunde mit modernster Ausstattung und neusten Technologien an.

Die Station A-02 hat insgesamt 35 Betten. Die Anforderungen an das Können und Wissen unserer Pflegenden sind sehr hoch. Entsprechend vielseitig, anspruchsvoll und wertgeschätzt ist ihre Tätigkeit. Die Anstellung ist vorerst für ein Jahr befristet.

Wir bieten

  • Tarifvertragliche Konditionen und Rahmenbedingungen nach TV-L, Kr –Pflegepersonal, inklusive „Pflege-Zulage UKS“
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Kinderbetreuung in unmittelbarer Nähe des Universitätsklinikums
  • Fort- und Weiterbildung an unserem hauseigenen Referat
  • Teamorientierte, konstruktive Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team

 

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpflege
  • Weiterbildung zur Stationsleitung oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Augenheilkunde wünschenswert
  • Hohe Motivationsfähigkeit und Engagement
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Kreativität
  • Offenheit für neue Ideen und Flexibilität
  • Gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, OC:Planner)

 

Ihre Aufgaben

Die Stellvertretende Stationsleitung ist im Rahmen der betrieblichen und der pflegerischen Zielsetzung des Hauses und ihrer Kompetenzen verantwortlich für die Koordination und Sicherstellung aller Tätigkeiten der ihr unterstellten Mitarbeiter/innen innerhalb ihres Verantwortungsbereiches und an den Schnittstellen zu anderen Bereichen und Professionen, insbesondere dadurch, dass:

  • Patient/innen eine individuelle Pflege auf Grundlage des Leitbildes des UKS erfahren
  • Mitarbeiter/innen Unterstützung, Anleitung und Betreuung bei der Umsetzung ihrer Berufsaufgaben erhalten
  • Wirtschaftlichkeits- und Qualitätsaspekte Berücksichtigung finden
  • Die Kommunikation mit allen Berufsgruppen angemessen stattfindet

 


Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Das UKS fordert Frauen auf, sich zu bewerben, um nach Maßgabe des Gleichstellungsplanes den Anteil an Frauen in diesem Aufgabenbereich zu erhöhen.

 

Eine Gesamtübersicht unserer Stellenangebote finden Sie auf unserer Karriereseite

 

Questions?
If you have any questions, please contact:
Ansprechpartnerin
Herrn Reinhard Süß
Telephone: 06841/16-24790
Write email